AGB Bali Retreat

(Budira Travel – Gesundheitsurlaub)

Das Retreat „Zurück zur Balance“ umfasst:

1 Seminar mit Qi Gong und Yoga als Hauptbestandteil – Ergänzungen sind möglich
7 Übernachtungen
2 Ausflüge und
1 balinesische Massage

Buchung: Ihre Anmeldung wird verbindlich mit Eingang der Buchung: per Post, Fax oder Online

Der Veranstalter ist nicht angehalten, eine Buchung zu akzeptieren. Er kann eine Buchung ohne besonderen Grund ablehnen. Im Fall der Buchungsannahme erhalten Sie von uns eine schriftliche Buchungsbestätigung und eine Rechnung.

Zahlungsbedingungen: Mit Vertragsabschluss – Zugang der Buchungsbestätigung und Rechnung – ist eine Anzahlung von 450,- € pro Person zur Zahlung fällig. Die Restzahlung ist nach Rechnungsstellung, spätestens 12 Wochen vor Reisebeginn, zur Zahlung fällig.

Im Retreat enthaltene Leistungen:
Übernachtung DZ mit Halbpension, EZ mit Zuschlag möglich. 2 Ausflüge, 1x balinesische Massage.

Nicht enthaltene Leistungen: Flug einschließlich Flughafentransfer, Einreisevisum

Teilnehmerzahl: Das Retreat in Bali findet mit 8 bis maximal 15 Teilnehmern statt. Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Sind alle Plätze belegt, wird es eine Warteliste geben.

Seminarannullierung und Rücktritt von Kunden:
Der Veranstalter kann das Retreat aufgrund geringer Teilnehmerzahl oder im Fall höherer Gewalt, z.B. Erkrankung der Seminarleitung, gegen volle Erstattung bereits gezahlter Gebühren absagen.
Eine Absage aufgrund geringer Teilnehmerzahl erfolgt spätestens 3 Monate vor Retreat-Beginn. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

Bei Rücktritt durch den Kunden gilt folgende Stornierungsstaffel: Bis 16 Wochen vor Retreat-Beginn erhält der Teilnehmer die Anzahlung zurück.

Ab der 12. bis 9. Woche vor Retreat-Beginn ist eine Rücktrittspauschale von 50% der gesamten Retreat-Gebühr zu entrichten.

Bei späterer Abmeldung ist der gesamte Retreat-Betrag zu entrichten, sofern nicht ein(e) Ersatzteilnehmer(in) gefunden wird.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung inkl. der Retreat-Gebühren.

Haftung und Haftungsbeschränkung:
Mit der Anmeldung übernimmt der Retreat-Teilnehmer für sich Haftung und Verantwortung für die Dauer des Retreats inkl. Ausflüge. Die Ausflüge sind freiwillig.

Der Seminarteilnehmer ist für die rechtzeitige Flugbuchung sowie für die Einhaltung aller für die
Durchführung der Reise wichtigen Vorschriften (Gesundheit und Einreise) selbst verantwortlich. Alle Nachteile, insbesondere die Zahlung von Rücktrittskosten, die aus einer Nichtbefolgung dieser Vorschriften hervorgehen, gehen zu seinen Lasten.

Gerichtsstand, Schlussbestimmungen:
Zwischen den Vertragspartnern gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Gerichtsstand ist Freiburg im Breisgau.

Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind.

Stand vom 04.09.2015